Grenzgänger

Fragen der Arbeitnehmer:

  • Behandlung der 8%-Regelung bei einem Arbeitnehmer aus Belgien der in Deutschland tätig ist.
  • Unterschiede bei den Werbungskosten zwischen den Erklärungen für die Niederlanden und Deutschland
  • Wie wird der in den Niederlanden als steuerfrei behandelte Arbeitslohn in Deutschland behandelt?
  • Wie wird der steuerfreie Arbeitslohn in den Niederlanden errechnet?
  • Welche Vorteile und Nachteile kann ich durch den in den Niederlanden als steuerfrei behandelten Arbeitslohn haben?
  • Was ist der Unterschied zwischen einer beschränkten und unbeschränkten Steuerpflicht in Deutschland?
  • Wie bekomme ich die unbeschränkte Steuerpflicht und wer hilft mir dabei?
  • Wie wichtig ist die Anlage EU/EWR?
  • Wie funktioniert das mit den 8% für Belgien?

Fragen der Arbeitgeber:

  • Wie läuft das mit der 8%-Regelung für Arbeitnehmer aus Belgien?
  • Kann ich dem Arbeitnehmer bei der Steuerklasse helfen?

Wir unterstützen steuerpflichtige Arbeitnehmer, Arbeitgeber und Steuerberater im Umgang mit folgenden und weiteren Fragen:

  • Wofür brauche ich eine Bescheinigung EU/EWR?
  • Und wie komme ich daran?
  • Wann bin ich in Deutschland unbeschränkt und wann beschränkt steuerpflichtig?
  • Welche Unterschiede gibt es bei der Steuererklärung für Deutschland, Belgien und den Niederlanden?
  • Welche Unterlagen sind für den Arbeitgeber wichtig?
  • Welche Besonderheiten gibt es in der Lohnabrechnung von Grenzgängern?
  • Wieso kann der Lohn in den Niederlanden teilweise steuerfrei und steuerpflichtig sein?
  • Und was passiert mit dem steuerfreien Teil des Lohnes?
  • Was mache ich, wenn ich erfahre, dass ein Arbeitgeber einen Arbeitnehmer in ein anderes Land entsendet?

Sie haben diese oder ähnliche Fragen?
Dann wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Nehmen Sie Kontakt auf!