Eigenheimzulage

Eigenheimzulage

 

Bisher kannten wir die Eigenheimzulage nur als Förderung für in der Bundesrepublik Deutschland erworbene bzw. errichtete Gebäude die zur eigenen Nutzung bestimmt waren.

Doch diese Förderung wurde gesetzlich zum 01.01.2006 abgeschafft.

 

Doch aufgrund einer Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshof können nun auch steuerpflichtige die Ihren Wohnsitz im Ausland haben, von einer rückwirkenden Förderung des Eigenheims im Ausland träumen.

 

 

-         Welche Voraussetzungen müssen zur Förderung vorliegen?

-         Ab wann gilt das Urteil des Europäischen Gerichtshof?

-         Was passiert wenn ich schon andere steuerliche Förderung im Wohnsitzstaat in Anspruch genommen habe?

-         Gibt es Fristen die man einhalten bzw. beachten sollte?

-         Wo kann ich einen Antrag auf Eigenheimzulage stellen?